PROZESSENDE NOCH IM DRITTEN QUARTAL 2020?

 

Es ist ein wahrer Prozess der Superlative: Seit Dezember 2017 läuft, also bereits seit zweieinhalb Jahren. Im September 2009 wurden die Ermittlungen aufgenommen, also vor mittlerweile knapp elf Jahren. Und inhaltlich geht es um Themen, die teilweise schon zwei Jahrzehnte zurückliegen.

 

Jüngste Spekulationen gingen davon aus, dass auch dieses Jahr mehr oder weniger noch ausgeschöpft werden würde bis zu einem Urteil zum Jahresende. Dem schob die Richterin am heutigen 139. Verhandlungstag einen Riegel vor: „Der ursprüngliche Plan vor Corona war, das Beweisverfahren im Sommer 2020 zu beenden. Mein Plan ist aufrecht, das Verfahren 2020 zu finalisieren. Ich strebe jedenfalls eine alsbaldige Beendigung des Verfahrens an!“

 

Zu den bisher feststehenden Terminen im Rahmen des Beweisverfahrens (Zeugentermine) bis 30. Juli wurden daher heute drei weitere Tage zur Erstellung von Beweisanträgen festgesetzt, nämlich vom 3. bis 5. August.

Das sind die derzeit feststehenden Verhandlungstage: 

 

03.06.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

17.06.2020, 09:15 bis 15:00 Uhr 

18.06.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

19.06.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

22.06.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

23.06.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

24.06.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

25.06.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

27.07.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

28.07.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

29.07.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

30.07.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr

03.08.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

04.08.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr 

05.08.2020, 09:15 bis 17:30 Uhr